Rechte, Zuständigkeiten und praktische Umsetzung
Zielgruppe: Seminar für (neugewählte) Elternvertreter, Stellvertreter und am Amt Interessierte

Zu den Aufgaben des Elternvertreters gehört die Organisation und Durchführung des Klassenpflegschaftsabend. In dieser Schulung erhalten Sie das nötige Handwerkszeug

  • Wie können Klassenpflegschaftsabende ("Elternabende") motivierend gestaltet werden? Wie kann erreicht werden, dass alle Beteiligten anschließend sagen "der Besuch hat sich gelohnt"?
  • Wie kann eine konstruktive Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schule gefestigt werden?
  • Wie können weitere Eltern für eine Mitarbeit gewonnen und eingebunden werden?
  • Welche Rechte und Zuständigkeiten umfasst das Amt des Elternvertreters?

 

Antworten auf diese Fragen werden im Rahmen des Seminars gegeben und gemeinsam deren Umsetzung erarbeitet. Erfahrungen und Fragen der Teilnehmer fließen mit ein.

Das Seminar richtet sich an Elternvertreter und Stellvertreter jeder Schulart: Eltern die sich vorstellen können, sich zum Elternvertreter wählen zu lassen und sich vorab informieren möchten, sind herzlich willkommen.

Besonders hilfreich für die Praxis ist erfahrungsgemäß die Teilnahme von Tandems bzw. Teams einzelner Schulen: z.B. Elternvertreter und Lehrkraft, Elternvertreter und Stellvertreter, mehrere Elternvertreter einer Schule.

Die Elternstiftung verfügt über eine mehr als zehnjährige Erfahrung in Fortbildungen für Elternvertreter. Profitieren Sie von unserer Erfahrung.!

Teilnehmerbeitrag: 10,00 Euro

 

 

Termine Zeit Ort
Sa 05.05.2018 09:30h - 16:30h
Balingen
Realschule Balingen
Teckstr. 20
72336 Balingen
Sa 23.06.2018 09:30h - 16:30h
Dornstetten
Rathaus Dornstetten
Bürgersaal
Marktplatz 1-2
72280 Dornstetten
Sa 10.11.2018 09:00h - 16:30h
Weingarten/Ravensburg
Haus der Familie
Liebfrauenstr. 24
88250 Weingarten/Ravensburg